Die 7 besten Tipps zur Gewöhnung an Ihre (neuen) Hörgeräte - Echo (2023)

Setzen Sie das neue Hörgerät ein und hören Sie sofort wie zuvor; Leider können auch die besten Hörgeräte diesen Wunsch nicht erfüllen. Im Gegenteil, Hörgerätegewöhnung bedeutet:Lernen Sie, auf das Neue zu hören.Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Ihr erstes Hörerlebnis mit einem Hörgerät nicht Ihren Erwartungen entspricht. mit unsererTipps und TricksErfolgGewöhnung an Ihre neuen Hörgeräteund bald bist du im NeuenHörkomfortEs ist inerhöhte LebensqualitätIch will nicht mehr ohne sein!

  • Hörgerätegewöhnung: Woran und warum müssen Sie sich gewöhnen?
  • Wie lange dauert es, sich an Hörgeräte zu gewöhnen?
  • Einfachere Anpassung mit Echo Premium Hörgeräten!

Hörgerätegewöhnung: Woran und warum müssen Sie sich gewöhnen?

aHörprozesstatsächlich tritt es nur zu einem geringen Teil direkt im Ohr auf. um70 ProzentHör zu, das ist allesHörzentrumim Gehirn verantwortlich.

Exkurs: Wie funktioniert das Hören wirklich?

Die 7 besten Tipps zur Gewöhnung an Ihre (neuen) Hörgeräte - Echo (1)

Schallwellen wandern durch das Außen- und Mittelohr zur Cochlea im Innenohr. In der Cochlea trifft Schall auf Sinneshärchen: Diese wandeln mechanische Impulse in elektrische Informationen um. Diese gelangen über den Hörnerv ins Gehirn. Dort werden die Informationen interpretiert. Beispielsweise werden bestimmte Tonmuster als Sprache erkannt.

Erst durch die kognitive Verarbeitung wird das Hören zum Verstehen.

(bezogen auf das Alter)Schwerhörigkeitleitet sich in den meisten Fällen von einem abWimpern tragenim Innenohr.

Problem: Die für die Sprachfrequenzbereiche zuständigen Sinneshärchen liegen direkt am Eingang der Cochlea und unterliegen daher einem überdurchschnittlichen „Verschleiß“. Sobald sie Schall nicht mehr in elektrische Impulse umwandeln können, erreichen bestimmte Informationen das Gehirn nicht mehr. Wird ein Hörverlust nicht behandelt, wird das Gehirn nicht mehr gefordert und „vergisst“ nach und nach zu verstehen. Dann sprechen Sie über "Schwerhörigkeit“.

Die 7 besten Tipps zur Gewöhnung an Ihre (neuen) Hörgeräte - Echo (2)

Hörgerätegewöhnung = Gehörbildung fürs Gehirn

Bei der Anpassung eines Hörgerätes wird die fehlende oder eingeschränkte Schallwandlung in elektrische Impulse „umgewandelt“.Töne werden verstärkt oder auf noch hörbare Frequenzen übertragen.Auf diese Weise erreichen wieder (mehr) Impulse das Gehirn.

FrüherWenn Ihr Hörverlust noch gering ist, können Sie damit beginnen, sich an Hörgeräte zu gewöhnen., je weniger stark der Hörverlust ausgeprägt ist, desto größer ist die Chance, (fast) so gut zu hören wie zuvor.

Das wissen übrigens auch HNO-Ärzte und Krankenkassen: AHörgeräteverordnunggenau wie erZuschuss der Krankenkassees gibt sogar einen leichten Hörverlust!

Hörgeräteanpassung » Typische Probleme, Ursachen und 7 Tipps

Die 7 besten Tipps zur Gewöhnung an Ihre (neuen) Hörgeräte - Echo (3)

Während der Hörgeräteanpassunglernen, mehr oder anders zuzuhören. Das kann natürlich im ersten Moment abschreckend wirken, vor allem, wenn es typische Probleme oder Probleme gibt, die mit der Umstellung einhergehen.KollateralschädenErscheinen. Kennt man die Ursachen gewisser Schwierigkeiten, lassen sich diese zum Glück oft schnell mit einfachen Tipps und Tricks überwinden.

Leider landen Hörgeräte allzu oft in der Schublade aufgrund von Problemen bei der Anpassung, die einfach zu beheben sein sollten. Wir empfehlen daher dringend, motiviert in die Eingewöhnungsphase zu gehen. Sie vermeiden nicht nur mittelfristig die negativen AspekteFolgen von Hörverlust.

Wenn Sie die Anfangsschwierigkeiten erfolgreich überwunden haben, werden Sie mit neuer Lebensqualität belohnt!

Tipp 1: Was tun, wenn Ihre Hörgeräte unbequem sind oder jucken?

Die 7 besten Tipps zur Gewöhnung an Ihre (neuen) Hörgeräte - Echo (4)

Gerade bei der Erstbehandlung oder beim Wechsel von einem HdO-Hörgerät zu einem IdO-Modell nehmen viele Menschen Schimmelpilze deutlich als Fremdkörper wahr, während sie sich an das Hörgerät gewöhnen. Laut dem Portal hoergeaete-info.net (Quelle:hörgeraete-info.net) harmlos und kann nur auf eine anfängliche Reizung zurückgeführt werden. Daher reicht es oft, abzuwarten und sich mit dem neuen Hörgerät vertraut zu machen.

Aber es gibt noch andere Gründe für juckende Ohren:

  • Evtl. verstreut - durch gestörtes Mikroklima im Ohr -Bakteriendas Ende. Um einer Infektion vorzubeugen, sollten SieRichtige Pflege und Reinigung von Hörgeräten.. Ihr HNO-Arzt kann Ihnen auch Ohrentropfen verschreiben.
  • manchmal ersehr trockene Ohrhaut. Dann ist es in OrdnungLive-Cremevorteilhaft sein, wenn das Hörgerät nachts entfernt wird.
  • Wenn das Druckgefühl nicht verschwindet, befindet sich das Hörgerät wahrscheinlich nicht in der richtigen Position. Wenden Sie sich an Ihren Audiologen. Dadurch kann der richtige Sitz des Ohrpassstücks überprüft werden.
  • In seltenen Fällen werden Rötungen und Schwellungen durch eine Allergie oder Unverträglichkeit des Materials verursacht. Fragen Sie in diesem Fall am besten Ihren Audiologen nach einem alternativen Modell.

Tipp 2: Was tun, wenn die Geräuschkulisse zu laut ist?

Die 7 besten Tipps zur Gewöhnung an Ihre (neuen) Hörgeräte - Echo (5)

Insbesondere Personen, die ihr erstes Hörgerät erhalten haben, empfinden die Hintergrundgeräusche und die Lautstärke des Hörgeräts im Allgemeinen als zu laut. Kein Wunder, schließlich muss sich das Gehör erst an die vielen „neuen“ akustischen Reize gewöhnen.

Aber das braucht Zeit:Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Hörgeräte weiterhin tragen, und zwar möglichst den ganzen Tag.Natürlich kann erstellen Sie die Lautstärke so eindas ist bequem für dich. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie Ihre Hörgeräteeinstellungen anpassen müssen, nehmen SieWenden Sie sich an Ihren Audiologenin. Mit Echo ist dies ganz einfach von Ihrem Telefon zu Hause aus möglich!

Mit einem Premium-Hörgerät wie diesem können laute Hintergrundgeräusche vermieden werden.ecopro, das über praktische Funktionen wie diese verfügtdynamische Sprachverbesserungvon unointelligente Umgebungserkennung vAggregat.

Tipp 3: Was tun, wenn das Hörgerät metallisch klingt?

Die 7 besten Tipps zur Gewöhnung an Ihre (neuen) Hörgeräte - Echo (6)

Auch Erstanwender berichten oft davon, wenn sie sich an das Hörgerät gewöhnen: Geräusche wirken winzig oder quietschend.

Von demSprechen Sie besonders in den höheren Frequenzbereichen.Bewegungen müssen diese natürlich verstärkt werden. Dadurch wird aber nicht nur Sprache verstärkt, sondern auch andere hohe Hintergrundgeräusche, zB das Klirren von Gläsern.

Ein leichtes metallisches oder kreischendes Geräusch wird aktiviertganz natürliches Phänomen. Dein Gehirn wird sich nach einigen Wochen an die neue Geräuschkulisse gewöhnen. Dann wird Ihnen die zunächst unbekannte Klangwelt automatisch normal erscheinen.

Geben Sie sich also etwas Zeit, um sich daran zu gewöhnen.Wenn Sie der Ton Ihres Hörgeräts weiterhin stört, wenden Sie sich an Ihren Hörgeräteakustiker!

Tipp 4: Was tun, wenn die eigene Stimme anders klingt?

Die 7 besten Tipps zur Gewöhnung an Ihre (neuen) Hörgeräte - Echo (7)

Mit einem Hörgerät hört man seine eigene Stimme etwas anders, meist etwas lauter. Was für Sie ungewöhnlich ist, ist für die Menschen um Sie herum völlig normal. Du hast deine Stimme immer so gehört.

Tatsächlich hat sich seine Stimme mit dem Hörgerät überhaupt nicht verändert. Sie nehmen Sie jetzt nur anders wahr: Bisher haben Sie Ihre Stimme mit einem hohen Knochenleitungsverhältnis wahrgenommen. jetzt ist dieDeutlich höherer Anteil an Luftschall: Schließlich verstärkt das Hörgerät nur den durch die Luft übertragenen Schall.

Auch wenn Ihre „neue“ Stimme anfangs unangenehm ist, können wir Ihnen versichern, dass Sie sich schnell an die Veränderung des Stimmmusters gewöhnen und sie, wie Ihre Familie und Freunde, bald als „normal“ empfinden werden.

Tipp 5: Was tun, wenn Ihre Hörgeräte piepen?

Die 7 besten Tipps zur Gewöhnung an Ihre (neuen) Hörgeräte - Echo (8)

Wenn die Hörgeräte piepen, ertönt der sogenannte „Feedback-Effektt“ zurück. Dies geschieht, wenn Schall vom Lautsprecher in das Mikrofon eintritt und dann wieder herauskommt. Bei Hörgeräten liegen diese beiden Komponenten offensichtlich sehr nah beieinander.

Bei Hörgeräten kann ein sehr unangenehmes Pfeifen entstehen

  1. beim Einlegen: Um Zischen zu vermeiden, ist es sehr wichtig sicherzustellen, dass Sie dies nicht tunSetzen Sie das Hörgerät richtig in das Ohr ein. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Funktion „Einschaltverzögerung“ aktiviert ist. Das bedeutet, dass sich das Hörgerät erst wenige Sekunden später einschaltet. Unsere Echo-Audiologen beraten Sie auch gerne zu allen Aspekten der verzögerten Aktivierung.
  2. wenn Sie verwenden: Achten Sie daraufdie richtige Reinigung Ihrer Hörgeräteo Stellen Sie sicher, dass Ihr Ohr nicht mit Ohrenschmalz verstopft ist. Möglicherweise müssen auch Ihre Hörgeräteeinstellungen angepasst werden. Wenden Sie sich dazu an Ihren Logopäden.

Tipp 6: Was tun, wenn die Eingewöhnung an Ihr Hörgerät zu anstrengend ist?

Die 7 besten Tipps zur Gewöhnung an Ihre (neuen) Hörgeräte - Echo (9)

Ja, die Gewöhnung an Hörgeräte ist eine Menge Arbeit für das Gehirn. Ohne Training muss man sich mit akustischen Inputs auseinandersetzen, die man schon lange nicht mehr verarbeiten kann. Daher ist es ganz normal, dass Sie es ermüdend finden, sich an Ihre Hörgeräte zu gewöhnen.

Wir empfehlen Ihnen jedoch, diszipliniert zu sein.Achten Sie darauf, Ihr Hörgerät jeden Tag zu tragen.Je mehr Ihr Gehirn trainiert wird, desto schneller kann es sich an neue Hintergrundgeräusche anpassen und das Zuhören wird immer weniger anstrengend.

Wenn Sie sich vorübergehend überfordert fühlen, ist eine kürzere Pause natürlich durchaus akzeptabel.

Tipp 7: Was tun bei Kopfschmerzen durch die Hörgerätegewöhnung?

Die 7 besten Tipps zur Gewöhnung an Ihre (neuen) Hörgeräte - Echo (10)

Je weiter der Hörverlust fortgeschritten ist, desto länger wird Ihr Hörzentrum in Bezug auf die Verarbeitung und das Verstehen akustischer Reize trainiert. Wenn das Gehirn dank eines neuen Hörgeräts plötzlich wieder viele Impulse erhält, ist es verständlich, dass es schnell überlastet wird. DieseReizüberflutungResolverBetonenvon und als Folge von zum Beispiel Kopfschmerzen oder Müdigkeit.

Wie bei vielen Begleiterscheinungen der Hörgerätegewöhnung gilt auch bei Kopfschmerzen:Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Hörgerät weiterhin tragen.Nur so kann sich dein Gehirn an seine neuen Aufgaben und dich gewöhnenimmer entspannter und routinierterProfessor. Nehmen Sie vor dem Schlafengehen natürlich Ihre Hörgeräte ab. Dadurch kann sich sein Körper nachts in Ruhe regenerieren.

Andere Probleme bei der Hörgeräteanpassung?

Die 7 besten Tipps zur Gewöhnung an Ihre (neuen) Hörgeräte - Echo (11)

Bei den meisten Problemen in der Eingewöhnungsphase reicht Durchhaltevermögen. Viele der eher unangenehmen Nebenwirkungen verschwinden nach und nach von selbst und der Lebensqualitätsvorteil kann immer mehr in den Vordergrund treten.

Es gibt auchKollateralschädenwie Gleichgewichtsprobleme oder technische Probleme mit Ihrem Hörgerät, bei denen Sie professionelle Hilfe benötigen. Zögern Sie in diesen Fällen nicht, sich sicherheitshalber an Ihren HNO-Arzt oder Logopäden zu wenden. Nachbehandlung erforderlichZuschuss der Krankenkassefür Sie übrigens 6 Jahre kostenlos!

Wie lange dauert es, sich an Hörgeräte zu gewöhnen?

nahe

Wochen

Kommt drauf anGrad der HörminderungWie lange dauert es normalerweise, sich an Hörgeräte zu gewöhnen?mindestens zwei bis vier Wochen. Wie oben bereits erwähnt, sollten Sie Ihr Hörgerät in dieser Zeit nicht nur eine Stunde oder in bestimmten Hörsituationen tragen, sondern möglichst den ganzen Tag.

Angesichts einer oft monate- oder jahrelangen Schwerhörigkeit ist eine Eingewöhnungsphase von wenigen Wochen angenehm überschaubar!

Einfachere Anpassung mit Echo Premium Hörgeräten!

NeinPremium-Echo-KopfhörerEs wird genommenviele Spitzentechnologien, die keine dauerhafte Unterstützung bieten, aber eine optimale Unterstützung bieten, wenn Sie sich an Ihr neues Hörgerät gewöhnen. Viele unangenehme Begleiterscheinungen lassen sich so effektiv reduzieren und sorgen von Anfang an für ein angenehmes Hörerlebnis.

Die 7 besten Tipps zur Gewöhnung an Ihre (neuen) Hörgeräte - Echo (12)

das haben siePremium-Echo-Kopfhörerunter anderem diese Eigenschaften:

  • Rauschunterdrückung,
  • Rückkopplungsunterdrückung,
  • Impulsrauschunterdrückung,
  • Hören Sie im 360°-Raum,
  • … ist viel mehr.

Jetzt 30 Tage ✔ kostenlos und unverbindlich anhören

Erleben Sie selbst, wie einfach es sein kann, sich an Hörgeräte zu gewöhnen. Dank eines Audiogramms Ihres HNO-Arztes erhalten Sie ein bereits individuell voreingestelltes Hörgerät für ausgiebiges Hören zu Hause und in Ihrer gewohnten Umgebung.PrüfenSie können dies während der Testphase tun.Echo Professional Hearing Care Service– im Zweifelsfall oder für weitere Anpassungen!

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Sen. Ignacio Ratke

Last Updated: 12/21/2022

Views: 6392

Rating: 4.6 / 5 (76 voted)

Reviews: 91% of readers found this page helpful

Author information

Name: Sen. Ignacio Ratke

Birthday: 1999-05-27

Address: Apt. 171 8116 Bailey Via, Roberthaven, GA 58289

Phone: +2585395768220

Job: Lead Liaison

Hobby: Lockpicking, LARPing, Lego building, Lapidary, Macrame, Book restoration, Bodybuilding

Introduction: My name is Sen. Ignacio Ratke, I am a adventurous, zealous, outstanding, agreeable, precious, excited, gifted person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.